Stephan Klaus

Gladbachstrasse 118
CH-8044 Zürich
Tel. 043 243 66 63
Mitgl. Schweiz. Verband für Natürliches Heilen
klaus@spiritheal.com
 





Alle Materie ist Energie
(Albert Einstein)




Fernhilfe

Kurse


Pioniere des Heilens
























Burn out

              innere Nervosität

                               körperliche Beschwerden

                                                        spirituelle Entwicklung

                                   

Ich löse die Blockaden die dem natürlichen Fluss der Lebensenergie im Weg stehen, damit die Natur ihr Werk tun kann.

Auf körperlicher Ebene geschieht dies durch energetische Arbeit an den Stellen, die blockiert sind und mittels Handauflegen. Die Arbeit findet angekleidet auf der Liege statt.

Quelle aller unserer Blockaden ist die Seele. Ihr gebührt die entsprechende Aufmerksamkeit bei meiner Arbeit. Dabei geht es um die Dinge, die in einer 5-Minuten Konsultation beim Arzt keinen Raum finden aber dennoch über krank oder gesund entscheiden.

Denn wir werden nicht zufälligerweise krank noch verunfallen wir einfach so. Wir sind aufgefordert daraus zu lernen und unser Leben zu verstehen damit wir weiteres Leiden als Lernmethode vermeiden.

Ich helfe dabei

Mein Hintergrund: u.a. praktische Erfahrung in der  schamanistischen Heilkunst der Naturvölker, während sechs Jahren Unterweisung durch einen japanischen Chi-Meister, Ausbildung durch Englische Heilerinnen und Heiler.

Seit 1990 habe ich unzählige Behandlungen durchgeführt und viele Berichte von Menschen erhalten, denen geholfen wurde.

Immer wieder durften und dürfen Dinge geschehen, die aus wissenschaftlicher Sicht eigentlich nicht möglich sind. Dies gehört seit 1990 zu meiner Welt.

Trotzdem mache ich weder Versprechungen noch gebe ich Garantien ab. Ich kann nicht voraus sehen, ob ich im Einzelfall helfen kann. 

Das Honorar für eine Behandlung beträgt Fr. 100.-

Bei mehrmaligen Sitzungen komme ich in Übereinstimmung mit dem Schweiz. Verband für natürliches Heilen, Hilfesuchenden in finanziell schwieriger Lage entgegen.

Ich arbeite mit der Medizin zusammen und sehe meine Arbeit als Ergänzung zu ihr.


Ein kurzer Film über meine Arbeit (Youtube)




S